Windows Vista ist einfach zu neu – hat man eine ältere Nero Version beispielsweise installiert, kann es dazu kommen, daß wenn man einen eine mpeg2 – Datei enthaltenen Ordner öffnet, bzw. die mpeg2 Datei anwählt die Fehlermeldung “Hotprozess (Rundll32) funktioniert nicht mehr” erscheint. Diese Fehlermeldung “Hostprozess (Rundll32) funktioniert nicht mehr” erscheint dann für jede Datei, die man anwählt und es kommt zu einem regelrechten Bombardement von “Hostprozess (Rundll32)” – Fehlermeldungen.

Das führt dann dazu, daß wenn man ein Verzeichnis mit mehreren Videos durchklickt entsprechend viele Alertboxen mit “Windows Hostprozress (Rundll32) funktioniert nicht mehr” erhält, die man alle wieder schließen muß.

Auch andere Programme haben evtl. eigene Codecs installiert, die mit Windows Vista nicht kompatibel sind, und die aktiviert werden, wenn Dateien selektiert werden, die mit diesen Codecs assoziiert sind. Auch dann erhält man die Fehlermeldung “Windows Hostprozess (Rundll32) funktioniert nicht mehr”. Extrem nervig – und schnell wird Windows Vista irrtümlich beschuldigt, instabil oder gar “doof” zu sein.

Ein Update der Codecs bzw. von Nero sollte dies Problem schnell beheben, und man kann sich um andere Kinderkrankheiten bei Windows Vista kümmern, als “Windows Hostprozess (Rundll32) funktioniert nicht mehr”. Puh.