130 Antworten

  1. bendit
    3. März 2009

    Hey,

    bei mir hat ein Codec Update das Problem gelöst. Danke.
    Ich denke, die Theorie, dass Vista mit einem Video Format nicht klar kommt & dafür Codecs benötigt ist wohl die richtige.

    Grüße

  2. Rollo-o
    13. März 2009

    Es ist weg,es ist endlich weg dieses scheiß rundll32.
    Hab das grad mit dem umbenennen von impgspl.ax gemacht-
    und es funktioniert 1-A! Tausendfacher Dank an unsere Holländischen Nachbarn!

  3. vista kacke
    30. März 2009

    fakt ist vista ist dreck ich besitze schon ne ganze zeit vista nur probleme mit xp war alles deutlich einfacher die sollten keine märchen erzählen und den verbugten scheiß wieder vom markt nehmen

  4. mmomo
    8. April 2009

    bei mir erscheint das wenn ich mein pc einschalte dann kommt dieser immer

    kann mir jemand sagen warum

  5. crosswind
    9. April 2009

    tach erstma
    ich habe auch das problem mit rundll32 undzwar kommt es immer wenn ich meinen pc starte wennn ich (spiele ) spiele bleibt der pc immer hängen oder stürtt soger ab die spiele laggen usw. und diese lmpgspl.ax deitei finde ich nicht wenn es diese datei irgwo gibt kann mir bitte einer so wo ??? oda nennt mir pls andere lösungen damit endlich wieder alles richtig geht.
    danke im vorraus
    mfg crosswind ^^

  6. Daniel
    22. April 2009

    Danke eurer Hilfe, umbenennen hat geholfen!!
    LG

  7. capi
    3. Mai 2009

    Hallo.
    Nachdem ich sehe das dieser rundll Fehler bei euch beim Aufruf unterschiedlichster Dateien vorkommt (bei mir öffnen von Ordner die Vob Dateien beinhalten) denke ich, das es ein Vista Problem ist. Die Lösung mit der Abwahl in der Ordner Funktion hilft zwar aber alle Ordner sind dann betroffen dh. Bilder haben dann auch keine Miniaturansichten auch nicht befriedigend. Die Datei zum umbennen scheint auch nicht jeder zu haben (ich auch nicht) und außerdem lsssen sich die Dateien im System32 nicht umbennen da sie vom System benutzt werden und somit kein Zugriff gestatten. Nero hab ich installiert möchte es auch nicht deinstallieren. Falls einer mit den Lösungen hier auf der Seite Erfolg hatte, meine bitte um detailierte Darstellung der Fehlerbehebung.

  8. bienenboss
    6. Juli 2009

    Hallo Leute,

    also entweder sind einige zu faul zum Lesen oder können nicht lesen.

    Das mit der Dateiumbenennung klappt einwandfrei und hey, die Datei gibt es wirklich. Im System32-Ordner wird man sie definitiv finden.

    Also nochmal “lmpgspl.ax” in “1lmpgspl.ax” umbenennen. Falls Ihr Probleme mit den Buchstaben habt und mal wieder nicht wisst ob IDA oder LUDWIG am Anfang, Copy & Paste wirkt manchmal wunder. Btw es ist aber ein Ludwig^^

  9. cart
    30. Juli 2009

    Bienenboss….das war jetzt richtig schlecht… wenn man hier shcreibt es gibt diese datei nicht dann gibt es die nicht, ganz einfach! bei mir existiert auch nicht eine solche datei!

  10. who 123
    26. September 2009

    Habe mpeg2 dateien gelöscht und die fehlermeldung war weg :-)
    vielen dank!!!

  11. NOC
    23. Oktober 2009

    Hallo,
    hatte auch das run dll problem, trotz neuer codecs. Die Datei lmpgspl.ax gabs bei mir nicht.
    Letztendlich habe ich in der Regedit alle Einträge mit “NERO” gelöscht. Jetzt kein Rundll problem mehr bei großen Symbolen
    Gruß

  12. Jano
    1. November 2009

    Ich habe das gleiche problem nur habe ich kein nero und es passiert nach dem start und ich kann nicht mehr über die Nvidea grafikkarte mehr gucken sondern nur noch über die onboard grafikkarte

  13. Soleh
    5. November 2009

    Hallo…habe auch das Problem mit dieser rundll32 Datei. Habe kein Nero installiert. DivX habe ich deinstalliert. Die Datei “lmpgspl.ax” existiert nicht in meinem System32 Ordner. Trotzdem habe ich laufend die Fehlermeldung wegen der rundll32 Datei. Für mögliche Lösungsvorschläge bin ich sehr dankbar.

    Gruss Soleh

  14. Leis
    6. Dezember 2009

    bei mir kommt fast jedes programm vor allem spiele mit der meldung von Hostprozess32.dll
    obwohl ich Nero nicht auf dem pc habe

  15. Laie mit Verstannd
    1. Januar 2010

    Hallöchen!
    Das neue Jahr fängt bei mir gut an..
    Das bekannte Problem!!!

    In meinem System32 Ordner gibt es dir Lmpgspl.ax -Datei auch nicht, jedoch gibt es eine
    mpg3splt.ax -Datei.

    Haben die 2 was miteinander zu tun?!

    Greeeeeez

  16. ahamay
    12. Januar 2010

    Hallo zusammen!

    Zum Beitrag Nr. 68 von Rainer (4. August 2008):

    hatte exakt das gleiche Problem. Nach der Erstinstallation von Vista (Home Premium) und dem “Aufzwingen” des Soundtreibers von meiner Board-CD kam erstmals diese vielbesagte Meldung. Hab’s gemacht wie Rainer: Soundtreiber deinstalliert, Neustart getätigt und Vista seinen eigenen Treiber laden lassen. Ergebnis: die rundll-Meldung ist nie mehr aufgetaucht.

  17. Sinnedo
    17. Januar 2010

    Die datei lmpgspl.ax gibt es wirklich nicht…. völliger schwachsinn, das einigie sagen, dass es sie gibt…. ich habe 1000mal den ordner C:/Windows/System32 durchgeguckt aber nix zufinden mit den namen, auch nicht unter 1lmpgspl.ax -.-

  18. RUNDLL
    15. Februar 2010

    Hallo Leute ich habe das Porblem auch Rundll……..
    Mein problem lag glaube ich an VLC-Player
    aber im Ordner C:/Windows/System32 gefunden, Suchargument -> *.ax habe es dann auch auf 1lmpgspl.ax umbenannt. Siehe da wurde alles klar.
    Jetzt sehe ich z.B. Filme nicht mehr in hütchen symbol sondern den Anfang von Film. Habe umsonst den dummen DivX Player Installiert.

  19. Andy
    26. Februar 2010

    Bei mir passiert das immer mit dem rundll32, wenn ich in meine eigenen Dateien gehe und z.b. Bilder oder Videos anklicke. Was tun…!!!

  20. sascha
    4. März 2010

    ich hab zwar nicht diese fehlermeldung aber mein windiws media player startet nicht mehr und zwar seitdem ich norton internet security deinstalliert habe, kann mir wer helfen wie ich windows media player wieder zum laufen bekomme ?

  21. Tarsia
    10. März 2010

    Hi;
    Ich bin jetzt leider auch seid kurzem von dieser Fehlermeldeung betroffen, und seiddem kann ich kaum noch Seiten im Internet hochladen. Immer wieder heisst es: “Bad result…” und allgemein dauert es wirklich seeehr lange, bis eine Seite geladen ist, und dann meist unvollständig und verzerrt. Sich irgendwo einzuloggen gleicht inzwischen einem Russichen Rollett!
    Das Einzige, was ich an meinem Laptop in letzter zeit verändert habe, war das ich Google-Desktop deinstaliert habe, weil ich es einfach nicht brauche. Können die Fehlermeldung & die Ausfälle davon kommen, und wenn ja, kann mir jemand BITTE einen Link sagen, wo ich den Fehler behaben kann?
    Danke schon mal im Vorraus^^

  22. Georg
    8. Mai 2010

    Hallo habe das gleiche prob wie in nummer 115 beschrieben ich kann nicht mehr über die Nvidea grafikkarte mehr gucken sondern nur noch über die onboard grafikkarte. hilfe

  23. Georg
    9. Mai 2010

    ich habe das gleiche Problem wie in beitrag nr.115 beschrieben ich kann nicht mehr über die Nvidea grafikkarte mehr gucken sondern nur noch über die onboard grafikkarte.

    bitte um hilfe

  24. Lars
    4. Juni 2010

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen.
    Die genannte Datei Lmpgspl.ax ist auch bei mir UNAUFFINDBAR! Auch unter Suche .ax = null Resulat.
    Ich bin am verzweifeln…

  25. Abrakadabra
    21. Juli 2010

    ich habe dieses Problem auch, jedoch beim Hochfahren meines Pc’s.
    kurz nachdem Windows den Desktop geladen hat kommt diese Nachricht.

    Dazu ist mein Pc seit einigen Tagen so langsam, dass ich damit nicht mehr arbeiten kann.
    Zum Hochfahren bracuth er auch schon ca 20 Minuten, wenn es denn überhaupt klappt.

    Hoffe ihr könnt mir helfen

  26. ella
    30. Juli 2010

    hy

    ich habe auch das problem mit dem rundll32 nur bei mir geht jez gar nichts mehr er hängt immer ich komme in kein programm rein
    kann mir bitte wer helfen thx
    ella

  27. Tobias
    29. August 2010

    Am einfachsten könnt Ihr den fehlerhaften/inkompatiblen Codec mit dem kostenlosen Microsoft-Tool “Autoruns” deaktivieren.
    http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902.aspx
    Als Administrator starten, dann unter dem Reiter “Codecs” einfach den/die infrage kommenden Codec/s deaktivieren.
    Da die Einstellung sofort wirkt, kann man sehr gut ausprobieren, welcher Codec das Problem verursacht.
    Wer hier nicht probieren will bzw. Lust hat, etwas tiefer einzusteigen, kann mit “Process Monitor”, ebenfalls von Microsoft (Sysinternals), die problematische Datei ermitteln.
    Viel Erfolg!

  28. Mehr Kommentare laden…

Eine Antwort hinterlassen

 

 

 

Zurück nach oben
Mobil Desktop