Speicher Depot (techimport) Spam: So kann man sich wehren!

Geschrieben von everflux am August 24th, 2011

Ich bekomme seit einer Weile Werbung für USB Sticks und anderen Speicher Krams von einer Firma die angeblich in Schweden sitzt – zumindest steht es so in der E-Mail drinn (das könnte natürlich auch gefälscht sein):

Speicher-Depot ist ein Unternehmen der Techimport AB.
Stensätravägen 2, 127 39 Stockholm, Schweden
Geschäftsführer Håkan Ericson
SteuerIdNr: SE556689899401 , 17/080/26413
Tel.: 0800 200 300 5

Leider hat das Eintragen in die „Sperrliste“ bisher auch nicht geholfen. (Wobei viele Spam Experten auch davon abraten, sich da einzutragen, weil man damit seine E-Mail validiert und mit noch mehr Spam rechnen muss.)

Solche unerwünschten E-Mails stellen eine deutliche Störung dar – in diesem Fall jedoch ist etwas anders. Die Firma stellt als Kundenservice eine kostenlose Rufnummer zur Verfügung.
Hier könnte entsprechende Abhilfe (Bereinigung des Adressverteilers) durch den Anbieter erfolgen, sobald sich genug Leute per Telefon beschweren. Ich werde jedenfalls bei jeder unerwünschten E-Mail bei dem guten Laden anrufen und um Austragung bitten.

Youtube Spam

Geschrieben von everflux am Februar 15th, 2010

Entweder ich werde empfindlicher, oder der Spam im Internet wird zunehmend dreister. Auf allen verfügbaren Kanälen…

Und manchmal habe ich das Gefühl es ist noch kein Ende abzusehen.

ICQ Spam

Geschrieben von everflux am Februar 14th, 2010

ICQ Spam war schon immer nervig. Der neueste Trend sind „Autorisierungsanfragen“, in denen dann die Werbemitteilung steht. (Auch sehr beliebt bei ICQ ist „hey wieso antwortest du nicht“, „erinnerst du dich noch an mich“, „wieso meldest du dich nicht“)

Bisher waren das meist nur die URL oder sowas wie „dicke titten hier“ in diversen Sprachen. Der aktuelle ICQ Spam schlägt dem Fass jedoch den Boden aus:

Vedens.de Referrer Spam

Geschrieben von everflux am August 26th, 2009

Referrer Spam ist nicht neu – aber nerven tut er trotzdem. Wenn ich mir überlege, was im Internet für Ressourcen (auch Strom!) verblasen werden: Bei geschätzten Konversionsraten von einem Promille und weniger muss man schon mit einer ziemlichen Schrotflinte loslegen um etwas zu erlegen.
Vedens.de versuchts offenbar, auf zig Webseiten tauchen Referrer auf
+http://www.vedens.de/de_web/xxxx.html
Allein das „+“ in der URL macht vermutlich bereits alles kaputt, denn der Spam ist nicht korrekt umgesetzt.
Vedens versuchts mit einer eigenen Suchmaschine (da kenn ich bereits andere) und monetarisiert über Werbung. Ist sicherlich auch ein Konzept.
Wer’s nicht glaubt – eine passende Google Suche liefert die nötigen Hinweise. (Und, NEIN, wenn man auf vedens.de eine Seite anklickt, übermittelt der Browser natürlich einen korrekten Referer – ohne führendes „+“. War wohl wieder nen günstiger Schrauber am Werke…)

Wer den Schrott aussperren möchte, kann den folgenden UA in seine Sperrliste aufnehmen (immerhin):

„+http://robot.vedens.de VEDENSBOT“ Auch hier sehr „schick“ das führende „+“.

Blogger vor Gericht…

Geschrieben von everflux am April 25th, 2009

Eine Firma die einen Webkatalog betreibt und aus dem Raum Hamm kommt, hat mir heute einen Termin beim Landgericht Münster verschafft. Nunja, wie bei einem Auto gibts wohl beim Bloggen auch eine Art „Betriebsrisiko“.

Wie fühlt man sich als Blogger nun vor Gericht, was hat das Landgericht Münster mit einer Gerichtsshow aus dem Fernsehen gemeinsam und wieso endet es so oft vor Gericht in einem Vergleich? Weiterlesen »

0900 1009991 – Sie haben gewonnen! (Abzocke)

Geschrieben von everflux am März 30th, 2009

Angeblich habe ich gewonnen. Ein Auto im Wert von 10.000 Euro  ODER einen Geldpreis von „bis zu“ dem selben Wert. (Also z.B. einen Cent)

Wer die Rufnummer 0900 1009991 anruft, zahlt 3 Euro die Minute. Finger weg! Zum Reinhören: 0900 Lockanruf.

Hier der Text der Nachricht: „Die Nummer Ihres Telefonanschlusses wurde heute ausgelost. Und sie sind der glückliche Gewinner eines Renault Twingo im Wert von 10.000 Euro – oder eines Geldpreises in bis zu gleicher Höhe. Ist das eine tolle Überraschung? Sie haben das absolut richtig verstanden. Ihre Telefonnummer wurde ausgewählt und für die Zustellung Ihres Gewinnes benötigen wir jetzt lediglich noch einige Angaben. Sie erhalten deshalb gleich die Telefonnummer von unserem Callcenter. Dort wartet man bereits auf Ihren Rückruf. Haben Sie etwas zum Schreiben? Also jetzt ersteinmal die Telefonnummer. Bitte notieren Sie: 09 001 00 99 91. Ich wiederhole 09 001 00 99 91. Wie gesagt, ohne die fehlenden Angaben können wir Ihnen den Gewinn leider nicht zustellen. Und damit Ihr Anspruch nicht verfällt, rufen Sie bitte sofort in unserem Callcenter an. Dort können Sie dann alles weitere besprechen.  So jetzt noch einmal zum Vergleich 09 001 00 99 91. Ok, die Nummer vom Callcenter haben Sie. Ich darf mich dann an dieser Stelle verabschieden und wünsche Ihnen schon jetzt viel Freude mit Ihrem Gewinn.“

Weiterlesen »

Etwas Trost

Geschrieben von everflux am März 22nd, 2009

Wenn man sich auf der Seite des Rechts wähnt und dann von eben jenen, von denen man denkt, dass sie unredlich handelten auch noch vor Gericht gezerrt wird, ja dann kann so eine kleine Grafik einen gewissen Trost bedeuten.

spammer-site

Danke, Google.

Spam: „Lieber“ offizielle Gewinnbenachrichtigung

Geschrieben von everflux am Februar 20th, 2009

Und ich frag mich schon immer, wieso bei Spam Mails mit großen Gewinnbeträgen der Geldbetrag immer in Worten erwähnt wird.

Ich glaube die aktuelle Mail „Lieber“ mit der wichtigen Mitteilung „offizielle Gewinnbenachritigung“ erklärt da so einiges: Weiterlesen »

Tiqqer Webcrawler Project

Geschrieben von everflux am Januar 26th, 2009

Ein neuer Bot wühlt sich durch das Blog – er identifiziert sich als

"WIRE/0.20 (Linux; x86_64; Tiqqer Webcrawler Project (klaus(dot)greff(at)fraunhofer(dot)itwm(dot)de))"

und kam dabei von der IP 131.246.191.181 – sie gehört in der Tat zum Institut Techno- und Wirtschaftsmathematik des Frauenhofer Instituts Kaiserslautern, wie es die E-Mail Adresse andeutet. Weiterlesen »

freundliches Linktauschangebot (whiteranking.com)

Geschrieben von everflux am Dezember 9th, 2008

Ohne Kommentar. Weder zum Inhalt, noch zur Form.

Guten Tag,

mein Name ist Katrin Meurer und ich arbeite für whiteranking.com, einer SEO Firma, die Linkaufbau für Großkunden bertreibt. Zurzeit bin ich auf der Suche nach Links zum Thema Spiele. xxxxx.de habe ich während einer Recherche in einem Webkatalog gesehen und möchte gerne einen oder mehrere Links mit Ihnen tauschen.

Wir können Startseitenlinks oder Links von Unterseiten tauschen, je nachdem wo Sie meine Links setzen können.

Schreiben Sie mir bei Interesse einfach eine kurze Mail mit Seiten, von denen Sie tauschen würden und ich mache Ihnen ein Angebot – alles ist natürlich kostenlos.

mit besten Grüßen

Katrin Meurer

k.meurer@whiteranking.com
Diese Email enthält vertrauliche Informationen, die nur für die oben genannte Person, oder einen ihrer Bevollmächtigten bestimmt ist. Wenn Sie weder die angeschriebene Person noch eine Person sind, die diese E-mail an die angeschriebene Person weiterleiten kann, teilen wir Ihnen hiermit mit, dass jede Offenlegung, Weitergabe, Verteilung oder Reproduktion dieser Nachricht verboten ist. Bitte informieren Sie den Absender dieser Mail schnellstmöglich, wenn diese Email zu Ihnen fehlgeleitet wurde und löschen Sie alle Kopien dieser Email.

Der Absender prüft alle verschickten und erhaltenen Emails.


http://everflux.de/
Copyright © 2007, 2008 everflux. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.